Link zur Startseite des Landes Niederösterreich
Bild © Michael Liebert

Digi-Report - Digitalisierungsbericht NÖ 2018

Zentrale Indikatoren und Ergebnisse

Die Digitalisierungsoffensive schafft die idealen räumlichen und technisch-wissenschaftlichen Voraussetzungen, um Digitalisierung in NÖ zu nutzen und durch das Erkennen von Synergien starke Kooperationen und ein wirtschaftlich-wissenschaftlich erfolgreiches Netzwerk aufzubauen.
Die grundlegenden Ziele der Digitalisierungsstrategie sind, Arbeitsplätze zu sichern und auszubauen, ländliche Regionen zu stärken und die Lebensqualität der Bevölkerung zu verbessern. 

Um diese Digitalisierungsziele zu erreichen, ist es wichtig, Bevölkerung, Unternehmen und die öffentliche Hand fit für die Zukunft zu machen und die dafür notwendige Infrastruktur flächendeckend auszubauen, damit digitale Innovationen und Lösungen genutzt und vorangetrieben werden können. Im Jahr 2018 wurden Veranstaltungen organisiert, Vorträge gehalten, Preise ausgeschrieben sowie Digitalisierungsprojekte erarbeitet und umgesetzt. 

Grafik, Icon in Form einer Hand
Bild © Pixabay

Fakten und Zahlen 2018

202 laufende Digitalisierungsprojekte
45 abgeschlossene Digitalisierungsprojekte
5593 Arbeitsstunden in den Projekten
4 Prozent der Beschäftigten NÖs
sind im Wirtschaftszweig IKT tätig
309 NÖ FH-Abschlüsse
mit starkem Digi-Bezug
33 Prozent der NÖ FH-Studiengänge
mit starkem Digi-Bezug
Grafik: Kreisdiagramm
 
79 Projekte themenübergreifend
16 Mio. Euro in Projekte investiert
(ohne Personalkosten)
35000 neue Breitbandanschlüsse
in den Pilotregionen

Zum digi-Report mit weiteren Informationen und innovativen Projekten 2018

 

© 2019 Amt der NÖ Landesregierung