Bild © open source

Das NÖ Klima- & Energieprogramm (KEP)


  • bündelt die Aktivitäten, Aufgaben und Pflichten im Klima- und Energiebereich innerhalb der NÖ Landesverwaltung.
  • ist ein Umsetzungsprogramm mit mehr als 200 konkreten Aktivitäten, für welche Verantwortlichkeiten festgelegt sind.
  • koordiniert dafür mehr als 30 Dienststellen und Partnerorganisationen.
 
Bild © NLK

Metaziele des KEP



  • Steigern der Energieeffizienz und des Einsatzes Erneuerbarer Energieträger

  • Klimaschutz ist Motor für Innovationen und Investitionen in die Zukunft Niederösterreichs

  • Erhöhen der Lebensqualität durch einen nachhaltigen Lebensstil


 

       Eine Lösung für viele Aufgaben!

 
Bild © Abteilung Umwelt- & Energiewirtschaft

Wer ist das KEP?


  • Das Kernteam des NÖ Klima- und Energieprogrammes setzt sich aus verschiedenen Abteilungen entsprechend der 15 Handlungsfelder zusammen.
  • Darüber hinaus wirken eine Vielzahl an weiteren Kolleginnen und Kollegen aus diversen Fachbereichen mit. 
Bild © open source

Was ist das Besondere am KEP?


  • Es definiert konkrete Umsetzungsinstrumente.
  • Es gibt verbindliche Zuständigkeiten vor.
  • Es arbeitet abteilungs- und organisationsübergreifend und schafft Vernetzung.


Denn nur gemeinsam löst man komplexe Aufgaben!

Bild © NLK

"Die wahre Großzügigkeit der Zukunft gegenüber besteht darin,
in der Gegenwart alles zu geben!"

Albert Camus

Bild © NLK

Weiterführendes und Downloads

Klima- und Energieprogramm

Artikelseite

KEP-Journal


Artikelseite

Umwelt-, Klima- & Energieberichte

Publikationsübersicht

Klima

Bereich Klima

Energie

Bereich Energie

Umweltschutz

Bereich Umweltschutz
Bild © open source

Kontakt zum KEP


Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft (RU3)


Ing. Josef Fischer, BA              02742 9005 14916     josef.fischer@noel.gv.at
Ing. Franz Gerlich, MSC          02742 9005 14727     franz.gerlich@noel.gv.at


© 2018 Amt der NÖ Landesregierung