Grafik. Niederösterreich hilft. Zwei ineinandergreifende Hände formen ein Herz. Daneben das Logo des Landes NÖ und die Fahne der Ukraine


 

Unzählige Hilfsangebote für unsere ukrainischen Nachbarinnen und Nachbarn sind in den letzten Tagen in den unterschiedlichsten Stellen Niederösterreichs eingelangt. Ein überwältigendes Zeichen der großen Hilfsbereitschaft unserer Landsleute. Um diese Welle der Solidarität direkt und rasch für die ukrainische Bevölkerung spürbar zu machen, hat das Land Niederösterreich 

die Hotline +43 (0) 2742 / 9005 – 15000

sowie

die E-Mail-Adresse noehilft@noel.gv.at

eingerichtet.

Erste hilfreiche Informationen für Menschen aus der Ukraine zu den Themen Aufenthaltsrecht, Grundversorgung, medizinische Versorgung und Bildung finden Sie auf der Website des Landes Niederösterreich:

 

Unterkünfte

 
Piktogramm Unterkunft, Haus mit Familie darin
 


Anfragen zur Aufnahme von Flüchtlingen sowie zur Koordination von angebotenen Unterkünften werden vom Team der NÖ Flüchtlingshilfe entgegen genommen. Ihr Wohnraum-Angebot wird elektronisch erfasst und die Daten an die NÖ WUK – die Wohnungsdrehscheibe für ukrainische Kriegsflüchtlinge – weitergeleitet. Sobald Wohnbedarf besteht, werden Sie von Mitarbeitern der Caritas oder der Diakonie kontaktiert.


 

Geldspenden

 
PIktogramm Geldspenden, Hand und Euromünze darüber








 


Für Geldspenden zur Unterstützung der ukrainischen Bevölkerung wurde ein Spendenkonto eingerichtet:

Bankkonto NOEHILFT
IBAN AT74 3200 0000 1380 0008


Darüber hinaus können „Niederösterreich-Hilfspakte“ zu 25, 50 und 100 Euro gespendet werden. 

 

Sachspenden und persönliche Hilfe

 


PIktogramm Sachspenden, drei Kartons
 


Die hilfsbedürftigen Menschen vor Ort sollen mit jenen Sachgütern unterstützt werden, die sie vordringlich brauchen. Gegenwärtig werden Lebensmittel und Hygieneartikel benötigt. Wenn Sie eine Geldspende machen möchten, werden dafür laufend immer gerade notwendige Hilfspakete angeboten (siehe Punkt Geldspenden). Gerne nehmen wir auch ihr Angebot persönlich Hilfe zu leisten an. Um eine zielgerichtete Koordinierung zu ermöglichen, teilen sie uns bitte ihre Fähigkeiten und ihre Verfügbarkeit mit.

 

Arbeitsmarkt

 

 

Piktogramm: Person mit Aktentasche
 



Hier werden Informationen für Vertriebene aus der Ukraine sowie für Arbeitgeber zum niederösterreichischen Arbeitsmarkt zur Verfügung gestellt.


 

Danke

 
Piktogramm Hände in Herzform
 



Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung der ukrainischen Bevölkerung!

 

In Zusammenarbeit mit:

Logos der Kooperationspartner: Kronenzeitung, ORF NÖ, NÖN, Kurier, MeinBezirk.at
 

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung